TESPO Cup im Rahmen der Yonex junior tour 2016

lotichiusMadeleine Lehmann und Ihr Bruder Jerome schafften bereits letztes Jahr das Kunststück je eine Konkurrenz aus einem Turnier der YONEX junior tour zu gewinnen. Am vergangenen Wochenende wiederholte das erfolgreiche Geschwisterpaar diesen Coup beim „Tespo Cup“.
Madeleine gewann die Konkurrenz U 14, ihr Bruder Jerome triumphierte in der AK U 16. Eine Überraschung gelang Julia Lotichius (GWR Büderich), die in der AK U 14 in das Finale stürmte. Aaron Williams holte innerhalb kurzer Zeit bereits den zweiten Titel im Rahmen der YONEX junior tour in der AK U 14. Hintereinander bezwang er ohne Satzverlust Simon Leukers (GW Geldern), Tim Hammes (BW Krefeld) und Malte-John Sommer (RW Seeburg), um im Finale den ebenfalls ungesetzten Tim Bode (TC RW Alsdorf) mit 0:6 6:2 und 14:12 in einem dramatischen Finale nieder zu ringen. Gespielt wurden alle Altersklassen mit insgesamt knapp 90 Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet im Sportpark Büderich (Meerbusch) und im Tenniscenter Schiefbahn (Willich). Die Sieger durften sich neben den Pokalen auch über Preise der Tour Partner YONEX, Kirschbaum, Papillon und Energy Concepts freuen.

Die Finalspiele des „Tespo Cups 2016“ im Rahmen der YONEX junior tour im Überblick:

U 10 w: Eva Bennemann (Hansa Dortmund) – Anamarija Ukic (DSC 99 Düsseldorf) 6:2 6:4
U 12 w: Katharina Volkmann (RS Neubrück) – Jasmina Santej (Dürener TV) 6:4 6:0
U 14 w: Madeleine Lehmann (Moers 08) – Julia Lotichius (GWR Büderich) 6:1 6:3
U 21 w: Maria Solnyskina (Union Münster) – Katja Djanezevic (Lintorfer TC) 6:2 6:3
U 10 m: Lennard Rausch (Dürener TV) – Moritz Wilczopolski (TC Rheindahlen) 6:1 6:1
U 12 m: Nils Pottbecker (Krefelder TG) – Dimitriy Mahnke (TG Nord) 6:1 6:2
U 14 m: Aaron Williams (TV Dorsten) – Tim Bode (TC RW Alsdorf) 6:1 6:1
U 16 m: Jerome Lehmann (TC Moers 08) – Maarten Kremer (Bayer Leverkusen) 4:6 6:0 10:3