Yonex tennis base Spieler Kai Breitbach siegt bei den Aggertal Pfingst Open

4e49b1cf 1fff 4d4d 89f3 ac73abf262e5Kai Breitbach, Spieler der Yonex Tennis Base, hatte an Pfingsten allen Grund zur Freude. Breitbach gewann das mit 1000 Euro dotierte deutsche Herrenranglistenturnier in Overath. Im Viertelfinale bezwang er, den an Position 1 gesetzten Kölner, Ramon Weil (DTB 153) im Schnelldurchgang mit 6:2 6:0. Der nächste souveräne Sieg folgte im Halbfinale gegen Marvin Greven (DTB 496) mit einem 6:3 6:2-Erfolg. Auch im Finale behielt Kai gegen den Essener Mike Loccisano (DTB 158) die Oberhand und siegte mit 7:5 6:4. Der Yonex Tennis Base Spieler blieb im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust und sicherte sich den Siegerscheck sowie wertvolle Ranglistenpunkte. Aktuell studiert Breitbach in den USA an der University of Texas at San Antonio. Mit einem Tennisstipendium ausgestattet steht er für seine Universität auf dem Tennisplatz. Seinen Abschluss möchte er in dem Fach Finance absolvieren. Seine Semesterferien verbringt der Düsseldorfer in Deutschland. Somit kann er während der Sommersaison für seinen Verein, den TC GW Oberkassel, aufschlagen.Mit einem Tennisstipendium in den USA zu studieren, ist für viele Sportler der erste Schritt einer vielversprechenden Tenniskarriere. Auch Tennisstars wie John Isner, Kevin Anderson oder der frisch gebackene Grand Slam Champion Andy Mies wählten diesen Weg. Wie weit es Kai Breitbach schaffen kann, wird die Zukunft zeigen.