News

Die YONEX junior tour 18 startet in die Sommersais...
17 Apr 2018 13:41 - Super User

Am kommenden Wochenende steigt der „PRO LINE Cup“ in Meerbusch Endlich ist es soweit. Die YONEX junior tour 18 startet in die Sommersaison. Am kommenden Wochenende vom 20. bis 22. April w [ ... ]

YONEX tennis base Eventtag am Sonntag, den 22.04.1...
17 Apr 2018 09:49 - Super User

Beim Gastgeber BW Leichlingen gibt es u.a. ein Schautraining, Schlägertests u.v.m.. Die YONEX tennis base eröffnet die Tennis Sommersaison mit einem Eventtag beim TC BW Leichlingen e.V. am  [ ... ]

TVM Open vom 25.4. - 28.4. in Troisdorf
10 Apr 2018 09:45 - Super UserTVM Open vom 25.4. - 28.4. in Troisdorf

Ein Gespräch mit Keiichiro Yanagi über die Tradi...
10 Apr 2018 09:30 - Super UserEin Gespräch mit Keiichiro Yanagi über die Tradition von YONEX

Ein Infogespräch mit Keiichiro Yanagi YONEX General Manager Europe
„Wir bereichern die Welt mit der neusten Technologie und Produkten von höchster Qualität“

Unser Motto l [ ... ]

LK Turnier über die Osterferien auf Mallorca am 30...
13 Mär 2018 09:16 - Super UserLK Turnier über die Osterferien auf Mallorca am 30.03.18

M.A.R.A. Mallorca Tenniscamp LK Cup im Club Simo lockt Aktive & Senioren Zum ersten Mal richtet M.A.R.A. Sport-Consulting über die Osterferien auf Mallorca ein LK Tennisturnier aus. Im Club  [ ... ]

Interview: Papillon heißt Schmetterling und bedeut...
06 Mär 2018 09:16 - Super UserInterview: Papillon heißt Schmetterling und bedeutet Vielfalt & Freiheit

Ein Gespräch mit Janusz Langer, Inhaber der Papillon Tennis Collection über seine innovative Tennismarke und seine eigene Leidenschaft für den Tennissport   R: Du bist bereits sei [ ... ]

Super Jugendtennis beim „Good feeling Cup“
06 Mär 2018 09:06 - Super UserSuper Jugendtennis beim „Good feeling Cup“

Veranstalter Marc Raffel überzeugen vor allem die Kleinsten Am vergangenen Wochenende fand mit dem „Good feeling Cup“ das dritte von 13 DTB Jugend Ranglistenturnieren im Tenniscenter [ ... ]

M.A.R.A. Mallorca Tenniscamp noch vereinzelte Plät...
22 Feb 2018 09:50 - Super UserM.A.R.A. Mallorca Tenniscamp noch vereinzelte Plätze frei

M.A.R.A. Mallorca Tenniscamp auf Mallorca über die Osterferien
Rekordbeteiligung, noch vereinzelte Plätze frei Die Osterferien eignen sich traditionell optimal, um sich auf die bevorstehende [ ... ]

Interview: Papillon heißt Schmetterling und bedeutet Vielfalt & Freiheit

januszEin Gespräch mit Janusz Langer, Inhaber der Papillon Tennis Collection über seine innovative Tennismarke und seine eigene Leidenschaft für den Tennissport  

R: Du bist bereits seit geraumer Zeit mit verschiedenen Produkten am Markt. Was genau
kann man in Deinem Geschäft in Köln-Marsdorf kaufen?
J: Es gibt bei uns u.a. Produkte von unserer Tennis Textilmarke Papillon. Vor kurzem habe ich neue Geschäftsräume bezogen. Durch unsere Expansion waren mehr Platz und Lagerfläche nötig. Dazu gibt es Rackets & mehr von unserem Partner YONEX, mit dem wir nun seit drei Jahren zusammen arbeiten. Wir verstehen uns neben dem Abverkauf auch als Partner für Tennistrainer und Spieler.
R: Seit wann gibt es das label „Papillon“?
J: Papillon gibt es seit 1992. Wir waren drei Jahre auf dem Markt und stellten dann fest, dass es schwierig ist mit einer neuen Tennismarke zu bestehen. Wir haben uns deswegen dann auf Unternehmensbekleidung z.B. für Polizei, Sicherheitsdienste,Ordnungsämter (Stadt Köln) spezialisiert.
R: Wann und warum wurde „Papillon“ schließlich neu gestartet?
J: Im Jahr 2014 wurde ich alleiniger Geschäftsführer der Sportswear Langer GmbH und konnte entsprechend souverän entscheiden. Tennis ist meine Leidenschaft.
R: Warum der Name „Papillon“?
J: Ich habe einen starken Bezug zur französischen Sprache und einen guten Tennisfreund in Frankreich. Papillon heißt Schmetterling und steht für mich für Vielfalt und Freiheit.  
R: Der Markt im Tennis Bekleidungsbereich ist hart umkämpft. Was zeichnet die Produkte von „Papillon“ aus?
J: Wir zielen auf Tennisspieler ab, die für neue Linien und Kollektionen offen sind. Wir legen großen Wert auf nachhaltige Qualität und vielfältige Farben und Kombinations-möglichkeiten. Eine unserer Stärken ist Teambekleidung.
R: Was hat Dich motiviert ausgerechnet eine Tennislinie zu entwerfen?  
J: Der Tennissport hat mich immer begeistert, ich spiele für mich mehrmals pro Woche leidenschaftlich gern. Tennis ist immer wieder faszinierend.
R: Um auf Deine Produkte aufmerksam zu machen muss man viel Engagement in den PR Bereich legen. Wo legst Du hier Schwerpunkte?
J: Ich lege Wert darauf, dass regionale und nationale Spitzenspieler meine Produkte auf den Courts präsentieren. So rüste ich z.B. die Deutsche Jugendmeisterin Lea Gasparovic aus sowie den TVM Champion Tim Seibert. Sehr gerne unterstützen wir auch Sportereignisse wie das ATP Tennisturnier in Meerbusch jedoch auch regionale Junioren- u. Seniorenveranstaltungen auf Clubebene. Zu unseren Kunden gehören Tennisschulen sowie kleine und große Vereine.  
R: Was sind noch Deine Ziele mit „Papillon“?
J: Wir wachsen zur Zeit sehr stark, unsere Entwicklung soll gesund und schrittweise sein. So bieten wir in diesem Frühjahr erstmalig unseren Tennis Online Shop an, der allen
Tennisfans jederzeit und von überall die Möglichkeit gibt unsere Produkte einzusehen und zu bestellen. Neben „Papillon“ sind wir sehr eng mit der Top Tennismarke YONEX verbunden, deren Produkte auch in unserem Tennisshop zu beziehen sind.
R: Du arbeitest mit vielen Trainern & Vereinen aus der Umgebung zusammen. Wie ist die Stimmung zur Zeit im Tennismarkt?
J. Schade, dass es kaum noch ortsansässige Fachhändler gibt. Der Vertrieb konzentriert sich fast ausschließlich auf die großen Online Anbieter. Und jetzt kommen wir ins Spiel: Wir verbinden den modernen Online Tennisshop mit persönlicher Fachberatung. Es wird immer mehr auf fachkundigen Besaitungs- u. Tuningservice Wert gelegt. Auch hier bieten wir unser Wissen und unsere Stärken an.
R: In welchen Vereinen hast Du überall gespielt? Wo spielst Du jetzt?  
J: Nach dem Abschluss meines Sportstudiums in Köln fand ich im Cologne Tennisclub in Köln Vogelsang meinen sportlichen Start. Nach einigen Jahren zog es mich dann zur KTG BG Köln, wo ich auch einen kleinen Proshop betreibe.
R: Janusz, vielen Dank für das Gespräch